Die Suche ergab 65 Treffer

von Kai Vogelpohl
25.09.2006, 15:20
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Wappen entwurf
Antworten: 59
Zugriffe: 34432

Ein Widderhornkreuz - interessante Idee . Nun verstehe ich die Welt nicht mehr, sie sind doch sonst immer so für Dreipässe :lol: :oops: :P Wir haben uns nun entschlossen ein einzelnes Widderhorn im Wappen zu führen. Nun, hier ist die Frage ob Sie dies als Wappen heute führen möchten oder nur für Ih...
von Kai Vogelpohl
25.09.2006, 13:05
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Wappen von Deutschbaselitz
Antworten: 16
Zugriffe: 8222

Also mich erinntert das Machwerk an die Metallbeschläge die man sich früher an den Wanderstock nageln konnte (ich glaube die hiessen Wanderstockplaketten). Waren auch oft unheraldisch, kitschigschön und hatten irgendein Motiv der Gegend in Schildform oder eine Darstellung aus einer Geschichte der Ge...
von Kai Vogelpohl
25.09.2006, 11:38
Forum: Heraldik-Forum
Thema: X.
Antworten: 7
Zugriffe: 3548

Habe mal im Internet gesehen das der Siebmacher und einige andere heraldische Werke von einer polnischen Firma angeboten wurden. Zur qualität kann ich nichts sagen, jedoch gehe ich davon aus das nur die Seiten digitalisiert sind, eine suche über die Texte ist denke ich nicht möglich, was man schon a...
von Kai Vogelpohl
08.09.2006, 15:06
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Wappen entwurf
Antworten: 59
Zugriffe: 34432

Eine Vierteilung weisen das Wappen der Zollern auf, ebenso das des Burggrafen von Nürnberg und auch das Wappen der Hohenzollernschen Lande hat diese Vierteilung. Seit 1230? Burg Hohenzollern wird erstmals lt. Wicki 1267 erwähnt (bedeutet für mich, es gibt kein Siegel vor dieser Zeit oder doch?). Di...
von Kai Vogelpohl
08.09.2006, 14:12
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Wappen entwurf
Antworten: 59
Zugriffe: 34432

Eine Vierteilung weisen das Wappen der Zollern auf, ebenso das des Burggrafen von Nürnberg und auch das Wappen der Hohenzollernschen Lande hat diese Vierteilung. Seit 1230? Burg Hohenzollern wird erstmals lt. Wicki 1267 erwähnt (bedeutet für mich, es gibt kein Siegel vor dieser Zeit oder doch?). Di...
von Kai Vogelpohl
08.09.2006, 09:41
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Wappen entwurf
Antworten: 59
Zugriffe: 34432

Hallo, Wir sind in einem Mittelalterverein eingetreten der momentan das Jahr 1236 "spielt". Evtl. kann mir mal einer der beteidigten ein Wappen aus 1230 nennen das eine Vierung aufweist. Ausserdem würde ich bei 1230 den Widder von Hand malen anstatt ein Clipart zu nutzen. Einige Beispiele für Wappen...
von Kai Vogelpohl
07.09.2006, 09:20
Forum: Heraldik-Forum
Thema: gotisches wappen
Antworten: 10
Zugriffe: 8365

Hallo, mal aus dem Wicki über Gothik entnommen: Die Gotik ist eine Stilepoche der europäischen Kunst des Mittelalters. Sie entstand um 1140 in der Île-de-France (Gegend von Paris) und währte nördlich der Alpen bis etwa 1500. Der zuvor vorherrschende Bau- und Kunststil ist als Romanik, der nachfolgen...
von Kai Vogelpohl
29.08.2006, 10:52
Forum: Genealogie Forum
Thema: Vogelpohl (Name, Wappen)
Antworten: 3
Zugriffe: 5499

Hallo, der Name Vogelpohl taucht überwiegend in Norddeutschland in der Region Münster/Onsabrück, aber auch in der Region um Minden etc. auf. Der Name Vogelpohl hat nichts mit Paul oder Polen zu tun, sondern ist ein Herkunfts- bzw. Flurname aus dem Namen Vogel und Pohl für Pfuhl oder auch im englisch...
von Kai Vogelpohl
07.08.2006, 19:49
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Eure Meinung zu dem Wappen!
Antworten: 19
Zugriffe: 9775

Leider unterschätzen viele, die mal ein Wappen gesehen haben, die Heraldik als historische Hilfswissenschaft . Nun, dieses sind aber zwei Paar Schuhe. Meines Wissens nach hat die Hilfswissenschaft Heraldik rein gar nichts zu tun mit der "heraldischen Traditionspflege", bei der es um die Neugestaltu...
von Kai Vogelpohl
07.08.2006, 17:34
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Suche nach Familienwappen der Familie Scheller
Antworten: 6
Zugriffe: 4711

Kann mir jemand sagen, nach was ich genau suchen muss? Klar kann man das sagen. Sie müssen nur eine direkte Verbindung in männliche Linie von Ihnen zum Wappenstifter nachweisen!!! Namensgleichheit ist nicht Wappengleichheit. Wenn ich ein Wappen für mich und meine Nachkommen stifte, so ist ausser mi...
von Kai Vogelpohl
03.08.2006, 09:27
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Familienwappen - Welcher Name ist wichtig?
Antworten: 7
Zugriffe: 3950

Hallo, Ein Wappen kann von allen Personen geführt werden die vom Wappenstifter dazu berechtigt sind und den gleichen Familiennamen tragen. Das bedeutet wenn Sie ein Wappen stiften, dann bestimmen Sie den Kreis der Führungsberechtigten, dies könnte mit dem Vater Ihrer Frau losgehen und somit sind all...
von Kai Vogelpohl
02.08.2006, 14:15
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Dreiförmigkeit von Wappen - Hintergrund
Antworten: 15
Zugriffe: 10681

Daß die deutsche Flagge auf das Freikorps Lützow zurückgeht, ist wohl eine Legende. Die Nationalflagge des Fürstentums Reuß ist z.B. auch Schwarz-Rot-Gold. Nun, nach meinem Stand waren die meisten Urburschenschaftler von Jena auch im Freikorps - weshalb die Farben der Urburschenschaft zu erklären s...
von Kai Vogelpohl
02.08.2006, 12:47
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Dreiförmigkeit von Wappen - Hintergrund
Antworten: 15
Zugriffe: 10681

Hallo Herr Waas, Für mich geht die heutige Östereichische Flagge auf den Herzschild im folgenden Wappen zurück (ich weiss Sie kennen sich da besser aus - aber ich versuche es trotzdem und lasse mich gerne belehren ;) ) http://upload.wikimedia.org/wikipedia/de/6/60/Kuk-doppeladler.jpg Ebenso geht für...
von Kai Vogelpohl
02.08.2006, 10:14
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Dreiförmigkeit von Wappen - Hintergrund
Antworten: 15
Zugriffe: 10681

Ich denke das ist eher Zufällig aufgrund der alten Wappen zu sehen oder durch andere Ereignisse bedingt. Nehmen wir einmal unser Schwarz Rot Gold Diese Farben sind die Farben des Lützower Freicorps aus den Befeiungskriegen - Uniformen Schwarzes Tuch mit Roten Aufschlägen und Goldenen (Messing) Knöpf...
von Kai Vogelpohl
31.07.2006, 10:01
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Wappen der Familie von Capiewski (I.)
Antworten: 28
Zugriffe: 15061

auch wenn der moderator nicht moderieren kann, denke ich man sollte das thema trennen... einmal in "Czapiewski" und das andere in.... ach keine ahnung... löschen wäre am besten... oder sperren Lol, also der moderator kann nicht moderieren, nur der Threadinhaber darf auf allen rumhacken, aber wenn d...