Die Suche ergab 4525 Treffer

von Joachim v. Roy
20.01.2020, 20:49
Forum: Heraldik-Forum
Thema: ? zum Wappen "v. Simpson"
Antworten: 14
Zugriffe: 226

Wappen "v. Simpson"

Da Kurt freundlicherweise darauf aufmerksam gemacht hat, daß das S i m p s o n ' sche Wappen (= über einem leeren Schild in einem Schildeshaupt 3 aufwärts gerichtete Mondsicheln) 1 6 7 2 in der schottischen Stadt (Baronie) Coupland U d o c h „registriert“ wurde (das Wappen findet sich auch in der Ol...
von Joachim v. Roy
20.01.2020, 17:41
Forum: Heraldik-Forum
Thema: ? zum Wappen "v. Simpson"
Antworten: 14
Zugriffe: 226

Vorfahren in Coupar / Angus

Noch 1 8 8 1 gehörte der Familienname S i m p s o n
zu den „most common surnames“ in der schottischen Stadt C o u p a r ,
vgl. https://forebears.io/scotland/angus/coupar-angus (ganz unten, „rank“ 48).

Zur Lage von Coupar vgl. https://en.wikipedia.org/wiki/Coupar_Angus .

MfG
von Joachim v. Roy
19.01.2020, 16:16
Forum: Heraldik-Forum
Thema: ? zum Wappen "v. Simpson"
Antworten: 14
Zugriffe: 226

Wappen "v. Simpson"

In den ostpreußischen Städten Königsberg und Memel hatten sich zahlreiche s c h o t t i s c h e Handelsherren (Holzhandel!) niedergelassen. Ihnen entstammte der 1 8 4 0 in den preußischen Adelsstand erhobene William S i m p s o n , Besitzer der Herrschaft Georgenburg bei Insterburg, der lt. „Gotha“ ...
von Joachim v. Roy
18.01.2020, 20:53
Forum: Heraldik-Forum
Thema: ? zum Wappen "v. Simpson"
Antworten: 14
Zugriffe: 226

Wappen "v. Simpson"

Im „Adelslexikon“, Bd. XIII, Limburg a.d. Lahn 2002, S. 366/367, wird die Helmzier des 1859 verliehenen Wappens wie folgt beschrieben: „ Auf dem Helm mit rechts rot-silbernen, links grün-goldenen Decken eine mit einem achtstrahligen goldenen Stern belegte rote Straußenfeder zwischen einem natürliche...
von Joachim v. Roy
18.01.2020, 16:51
Forum: Heraldik-Forum
Thema: ... meine Spielecke
Antworten: 59
Zugriffe: 14139

poln. Wappen "Leliwa"

Vielen Dank!

MfG
von Joachim v. Roy
18.01.2020, 13:49
Forum: Heraldik-Forum
Thema: ... meine Spielecke
Antworten: 59
Zugriffe: 14139

poln. Wappen "Leliwa"

Respekt! Da kann meine Handzeichnung
https://www.familie-greve.de/wappeneint ... wid=101919
wahrlich nicht mithalten. Allerdings gingen meiner Zeichnung
monatelange genealogische Recherchen voraus.

MfG
von Joachim v. Roy
08.01.2020, 14:00
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Familienwappen
Antworten: 3
Zugriffe: 204

Wappen Schleweis

Dem „Münchner Wappen-Herold“ zufolge wurde das Wappen der in Enzweihingen, Krs. Vaihingen,
ansässigen Familie SCHLEWEIS in der „Allgemeinen Deutschen Wappenrolle“ (ADW / Pro Heraldica),
Bd. 3, eingetragen.

Freundliche Grüße vom Rhein
von Joachim v. Roy
08.01.2020, 12:02
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Suche nach bereits registriertem Wappen
Antworten: 31
Zugriffe: 1314

Allianzwappen v. Ulm - v. Reichlin

Besten Dank für diesen Augenschmaus. Als Stifter der schönen Wappenscheibe erscheinen Marq(uard) von Ulm G[e]richtsherr zu Griessenberg, Fe: S: Gallischer Rath und Hoffmaister, Fr. Anna Barbara von Ulm, geborne Richline von Meldeckh, sein Eh[e]gema(c)h(e)l . 1 6 . 2 6 . Marquard v. Ulm war also Herr...
von Joachim v. Roy
05.01.2020, 08:40
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Suche nach bereits registriertem Wappen
Antworten: 31
Zugriffe: 1314

Wappen Reichle

Hallo Falk, beim „Münchner Wappen-Herold“ wird Zimmermanns Werk nicht mit AWZ, sondern mit AZW abgekürzt, vgl. http://www.muenchner-wappen-herold.de/wappensuche/ . Näheres zum Wappen der Freiherren v. R e i c h l i n (früher auch: Reichle) findet man hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Reichlin_von_...
von Joachim v. Roy
01.01.2020, 13:52
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Wappen Ullmann Sachsen
Antworten: 7
Zugriffe: 309

Wappen Ullmann Sachsen

Der B i e n e n k o r b verdeutlicht lediglich, daß H o n i g die L i e b l i n g s s p e i s e des Bären ist, vgl. https://www.ansichtskarten-briefmarken.de/shop/ak-motive/tiere/sonstige-tiere/honig-imker-imker-heil-bar-stielt-honig-um-1910 . Vgl. auch https://de.wikipedia.org/wiki/Reineke_Fuchs#/m...
von Joachim v. Roy
31.12.2019, 21:31
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Wappen vom Busch
Antworten: 7
Zugriffe: 392

Wappen v. Busch

Vielen Dank, Herr Kleinschmid, für Ihren Hinweis auf diese beiden schönen Stammbücher, die ich mit Interesse durchgeblättert habe. Im Stammbuch des Andreas v. Schwerin lese ich: „Prudentis est, nosse mensuram suam“ (vgl. https://books.google.de/books?id=RvxLAAAAYAAJ&pg=PA104&lpg=PA104&dq=prudentis+h...
von Joachim v. Roy
14.11.2019, 18:08
Forum: Linklists
Thema: Namenforschung
Antworten: 2
Zugriffe: 2507

Die Familie Heubach

Hallo Herr Heubach, Ihr Familienname dürfte wohl einst von der Stadt HEUBACH in Ost-Württemberg hergeleitet worden sein. Auch gab es vormals in Bayern ein heute längst ausgestorbenes Adelsgeschlecht namens HEUBACH (auch: HEYBACH), das als Wappen einen roten Pferdekopf im goldenen Feld geführt haben ...
von Joachim v. Roy
09.11.2019, 11:08
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Frage zu Wappen Herzogtum (?) Bayern
Antworten: 3
Zugriffe: 574

Wappen Herzogtum Bayern

Hallo Andreas, ich teile Ihre Auffassung: zu sehen ist der alte bayerische (herzogliche) Wappenschild http://www.wappenbuch.com/imagesA/A004.jpg https://de.wikipedia.org/wiki/Bayerisches_Staatswappen#/media/Datei:Bayern-1.PNG in spiegelverkehrter Form. Zum Alter der Schachtel vermag ich keine Angabe...
von Joachim v. Roy
06.11.2019, 11:28
Forum: Heraldik-Forum
Thema: suche nach dem Wappen der Herrn von Arberg
Antworten: 7
Zugriffe: 722

Wappen der Herren von Arberg

Zu den österreichischen Herren v. A r b e r g berichtet
Kneschke, Deutsches Adels-Lexicon, Bd. I, Leipzig 1859, S. 98
(mi Literaturangaben), folgendes:
https://digital.ub.uni-duesseldorf.de/i ... ew/7713677 .

Freundliche Grüße vom Rhein
von Joachim v. Roy
05.11.2019, 20:10
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Wappenlöffel
Antworten: 7
Zugriffe: 751

Wappenlöffel

Da die 9perligen Rangkronen (Grafenkronen) auch außerhalb Deutschlands geführt wurden - vgl. https://de.wikipedia.org/wiki/Rangkrone - , so könnte es sich bei dem in Rede stehenden Wappen auch um ein a u s l ä n d i s c h e s (nicht-deutsches) Wappen handeln. Dies erschwert die Wappensuche enorm. MfG