Die Suche ergab 4671 Treffer

von Joachim v. Roy
13.01.2021, 21:56
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Bitte um Hilfe mit diesem Wappen
Antworten: 31
Zugriffe: 4830

Grafen v. Bredow-Friesack

Zur Information

Hier handelt es sich um das Wappen der Grafen v. B r e d o w aus dem Hause Friesack
(Preußischer Grafenstand vom 6. Juli 1798).

MfG
von Joachim v. Roy
12.01.2021, 18:36
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Bitte um Hilfe mit diesem Wappen
Antworten: 31
Zugriffe: 4830

unbekanntes Wappen

Große Klasse! Vielen Dank.

Den "Steigbaum" hielt ich für einen Perlen- oder Rosenkranz.

MfG
von Joachim v. Roy
12.01.2021, 14:31
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Bitte um Hilfe mit diesem Wappen
Antworten: 31
Zugriffe: 4830

unbekanntes Wappen

Kein „Geck“. - Von einem Rittmeister, der im 19. Jahrhundert beim Königlich preußischen Leib-Kürassier-Regiment Nr. 1 in Breslau stand, weiß ich, daß dieser seinen abschraubbaren (!) Säbelknauf (graviert mit seinem spiegelverkehrten Wappen) s t ä n d i g als Petschaft verwendete. Freundliche Grüße v...
von Joachim v. Roy
12.01.2021, 11:07
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Bitte um Hilfe mit diesem Wappen
Antworten: 31
Zugriffe: 4830

unbekanntes Wappen

Da der Steinbock (?) in der Helmzier nach – heraldisch – l i n k s
und damit unüblich ausgerichtet ist, so dürfte das freiherrliche
(besser: gräfliche) Wappen s e i t e n v e r k e h r t zu sehen sein.

MfG
von Joachim v. Roy
10.01.2021, 21:35
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Unbekanntes Wappen
Antworten: 15
Zugriffe: 450

Jagdhorn-Wappen

Vielen Dank für die anschauliche Zeichnung. In einer älteren Ausgabe des „Siebmacher“ ist das Jagdhorn im Wappen der Familie v. Mandelsloh ebenfalls – heraldisch – „linkshin“ gewendet vgl. http://www.wappenbuch.com/imagesA/A181.jpg . Im übrigen kommt es auf die ovale Schildform nicht an. Sie ist gle...
von Joachim v. Roy
09.01.2021, 20:13
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Unbekanntes Wappen
Antworten: 15
Zugriffe: 450

Jagdhorn-Wappen

Vielen Dank, Robert, für Ihren wertvollen Hinweis. Die charakteristische Helmzier der niedersächsischen Uradelsfamilie v. M a n d e l s l o h verdeutlicht, daß der Fragesteller uns mitnichten ein Wappen seines Großvaters L o r e n z vorgestellt hat. Der Frage- steller hat vielmehr - unwissentlich – ...
von Joachim v. Roy
09.01.2021, 14:40
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Unbekanntes Wappen
Antworten: 15
Zugriffe: 450

Jagdhorn-Wappen

Am Rande zur Information: In Ottfried Neubeckers „Großem Wappen-Bilder-Lexikon der bürgerlichen Geschlechter Deutschlands, Österreichs und der Schweiz“, 3. Auflage 2008, wird das vorstehend beschriebene, einer Familie Lorenz gehörende Jagdhorn- Wappen n i c h t genannt. - Ein Jagdhorn-Wappen mit der...
von Joachim v. Roy
08.01.2021, 11:26
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Ist das Kunst oder kann das weg?
Antworten: 10
Zugriffe: 470

Ist das Kunst ?

Es kommt darauf an, wo die Wappen der ostfriesischen Häuptlinge
veröffentlicht werden sollen. Künstlerische Wappenzeichnungen
findet man derzeit in der Sammlung von Herrn Dipl.-Ing. Thomas Greve:
http://www.familie-greve.de/ .

MfG
von Joachim v. Roy
02.01.2021, 10:29
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Bitte um Hilfe, wer kennt dieses Wappen?
Antworten: 17
Zugriffe: 724

Zur französ. Adelsfamilie de GUYET

A n j o u : die Heimat der Familie de G U Y E T :
https://fr.wikipedia.org/wiki/Comt%C3%A ... e_1789.svg

MfG
von Joachim v. Roy
01.01.2021, 22:27
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Bitte um Hilfe, wer kennt dieses Wappen?
Antworten: 17
Zugriffe: 724

Zur französ. Adelsfamilie de Guyet

Nach meiner persönlichen Auffassung besteht kein Zweifel daran,
daß es sich bei dem auf der Kanne befindlichen Wappen um dasjenige
der Familie G u y e t du Teil (auch: Guyet, Seigneur de la Sourdière et du Teil)
handelt.

MfG
von Joachim v. Roy
01.01.2021, 22:05
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Bitte um Hilfe, wer kennt dieses Wappen?
Antworten: 17
Zugriffe: 724

Zur französ. Adelsfamilie de GUYET

In der Genealogie der bretonischen Adelsfamilie de CORNILLÉ (auch: de CORNULIER) vgl. http://www.infobretagne.com/famille-cornulier-mece.htm lesen wir unter anderem: Claude II de Cornulier acquit, en 1686, … la baronnie de Montrelais ... au comté nantais. Il se maria deux fois : en premières noces, ...
von Joachim v. Roy
31.12.2020, 21:55
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Bitte um Hilfe, wer kennt dieses Wappen?
Antworten: 17
Zugriffe: 724

unbekanntes Wappen

Hiernach https://books.google.de/books?id=Sx8VAAAAQAAJ&pg=PA601&dq=Guyet+du+Teil&hl=fr&sa=X&ved=2ahUKEwiv68Pe__jtAhUKIMUKHcSyAtkQ6wEwAHoECAYQAQ#v=onepage&q=Guyet%20du%20Teil&f=false (Seite 601) führte die Adelsfamilie GUYET (die Familie mit dem Merletten-Wappen!) den Titel eines „Seigneur de la Sour...
von Joachim v. Roy
31.12.2020, 20:50
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Bitte um Hilfe, wer kennt dieses Wappen?
Antworten: 17
Zugriffe: 724

unbekanntes Wappen

Herzlichen Dank.
Wobei bei "Rietstap" die Merletten zu klein und der Halbmond
sowie der Stern zu groß geraten sind.

MfG
von Joachim v. Roy
31.12.2020, 18:02
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Bitte um Hilfe, wer kennt dieses Wappen?
Antworten: 17
Zugriffe: 724

unbekanntes Wappen

Der bei „Rietstap“ beschriebene Wappenschild der Familie GUYET DU TEIL „Guyet du Teil - Bretagne, Ile-de-France - D'azur à la fasce d'argent chargée de cinq merlettes de sable, accompagné en chef d'un croissant du second et en pointe d'une étoile aussi d'argent.“ , welcher also in B l a u einen s i ...
von Joachim v. Roy
31.12.2020, 15:06
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Bitte um Hilfe, wer kennt dieses Wappen?
Antworten: 17
Zugriffe: 724

unbekanntes Wappen

Ähnlich das Wappen der bretonischen Adelsfamilie GUYET DU TEIL,
vgl. https://www.irif.fr/~eleph/Recherche/Hr ... index.html
Pardon, nun verschwunden. Vielleicht hier: dbs (irif.fr) .

MfG