Die Suche ergab 509 Treffer

von Tejas552
17.10.2019, 12:08
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Online-Wappenrolle
Antworten: 4
Zugriffe: 644

Re: Online-Wappenrolle

Hallo Claus, Vielen Dank für den Hinweis. Man lernt nie aus. Gruß aus South Carolina Kurt Das sieht wirklich sehr zweifelhaft aus. Zum Beispiel wurde für einen Herrn Klaus Ammelounx, dass Wappen der uradeligen Familie v. Amelunxen eingetragen. Für einen Herrn Karl Aggstein, wurde einfach das mittel...
von Tejas552
14.10.2019, 07:50
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Nachtrag bei Wappenneustiftung: Ältester bekannter Vorfahre
Antworten: 24
Zugriffe: 2102

Re: Nachtrag bei Wappenneustiftung: Ältester bekannter Vorfahre

Schön, dann spräche auch nichts gegen eine dynamische Führungsberechtigung. Wenn in einer Familie sowieso schon mehrere Wappen gebraucht werden, kommt es auf ein oder noch mehr nicht mehr an. Jeder sucht sich eins aus oder kreiert sich bei nichtgefallen noch eins dazu. - Wie schon von mir vorher er...
von Tejas552
11.10.2019, 09:11
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Nachtrag bei Wappenneustiftung: Ältester bekannter Vorfahre
Antworten: 24
Zugriffe: 2102

Re: Nachtrag bei Wappenneustiftung: Ältester bekannter Vorfahre

Können Sie verhindern, daß, obwohl Sie ein Wappen führen, nicht auch durch einen Verwandten, der noch keines hat und für seinen ältesten Vorfahren ein neues stiftet, auch Sie ein neues Wappen benutzen dürfen, auch ganz ohne dynamische Führungsberechtigung? Der heraldischen Zersplitterung ist Tür un...
von Tejas552
11.10.2019, 08:46
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Nachtrag bei Wappenneustiftung: Ältester bekannter Vorfahre
Antworten: 24
Zugriffe: 2102

Re: Nachtrag bei Wappenneustiftung: Ältester bekannter Vorfahre

... Nur fürchte ich, wenn wir es konsequent wie Tejas552 sehen und handhaben, wir letztendlich bei Personenwappen landen. In meinen Augen entspricht das nicht mehr dem ursprünglichen Sinn und Zweck der Wappenführung, zumindestens den deutschsprachigen Raum betreffend. Dann kann man auch ganz auf di...
von Tejas552
11.10.2019, 08:40
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Nachtrag bei Wappenneustiftung: Ältester bekannter Vorfahre
Antworten: 24
Zugriffe: 2102

Re: Nachtrag bei Wappenneustiftung: Ältester bekannter Vorfahre

Das passiert doch mit den meisten Wappenstiftungen. Wer seinen ältesten bekannten Vorfahren einsetzt, und das dürfte der Normalfall sein, fragt doch nicht bei 50 und noch mehr Verwandten nach. Und wenn, kriegt er 50 Vorstellungen serviert. ... VG Ich weiss nicht was der Normalfall ist. In jedem Fal...
von Tejas552
10.10.2019, 16:07
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Nachtrag bei Wappenneustiftung: Ältester bekannter Vorfahre
Antworten: 24
Zugriffe: 2102

Re: Nachtrag bei Wappenneustiftung: Ältester bekannter Vorfahre

Sollte jemand ein Wappen stiften wollen, weil seines Erachtens die Familie noch keines besitzt und dann in einer seriösen Wappenrolle eintragen lassen will, so prüft diese anhand ihrer Unterlagen und Wappensammlungen, ob es für die Familie schon ein Wappen gibt. Das ist ja gerade der Punkt, bzw. da...
von Tejas552
10.10.2019, 10:39
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Fränkische Wappenrolle !
Antworten: 20
Zugriffe: 8594

Re: Fränkische Wappenrolle !

Hier könnte man noch die Ostdeutsche Wappenrolle hinzufügen. Sie ist schon seit langem (etwa zwei Jahre?) nicht mehr Online erreichbar, auch wenn es auf der Webseite heisst, dass sie nur eine "kleine Pause" machen und "bald" wieder da sein werden: http://www.ostdeutsche-wappenrolle.de/ Gruss Dirk N...
von Tejas552
10.10.2019, 10:08
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Nachtrag bei Wappenneustiftung: Ältester bekannter Vorfahre
Antworten: 24
Zugriffe: 2102

Re: Nachtrag bei Wappenneustiftung: Ältester bekannter Vorfahre

Was das Aufzwingen angeht, so haben sie natürlich Recht. Ich "zwinge" gewissermassen meinen Nachkommen das von mir gestiftete Wappen auf, genauso, wie ich ihnen den Familienname "aufzwinge" (..) Nur zur Erinnerung: Es gehört zur "guten" heraldischen Tradition, Verstorbenen rückwirkend Wappen "aufzw...
von Tejas552
10.10.2019, 09:55
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Fränkische Wappenrolle !
Antworten: 20
Zugriffe: 8594

Re: Fränkische Wappenrolle !

Hier könnte man noch die Ostdeutsche Wappenrolle hinzufügen. Sie ist schon seit langem (etwa zwei Jahre?) nicht mehr Online erreichbar, auch wenn es auf der Webseite heisst, dass sie nur eine "kleine Pause" machen und "bald" wieder da sein werden:

http://www.ostdeutsche-wappenrolle.de/

Gruss
Dirk
von Tejas552
10.10.2019, 08:39
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Nachtrag bei Wappenneustiftung: Ältester bekannter Vorfahre
Antworten: 24
Zugriffe: 2102

Re: Nachtrag bei Wappenneustiftung: Ältester bekannter Vorfahre

Mindestens drei Wappen innerhalb einer Familie gleichen Namens. Das zeugt wirklich von einer gegensätzlichen Sicht der Wappenführung und dem Sinn und Zwecks als Familiensymbol. Ganz so ist es nicht. Das Wappen vom Siegelring ist nirgends eingetragen. Es wurde wohl nur von Dr. Immanuel Faltin geführ...
von Tejas552
08.10.2019, 15:16
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Nachtrag bei Wappenneustiftung: Ältester bekannter Vorfahre
Antworten: 24
Zugriffe: 2102

Re: Nachtrag bei Wappenneustiftung: Ältester bekannter Vorfahre

Ich finde die Diskussion um die Führungsberechtigung und den ältesten bekannten Vorfahren sehr interessant, habe aber eine etwas andere Sicht darauf. 1. Ich denke es geht bei der Wappenstiftung nicht darum die Führungsberechtigung bis Adam und Eva zurück zu verlagern (in extremis hätten wir alle das...
von Tejas552
11.09.2019, 07:14
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Wappenstein - Bestimmung
Antworten: 21
Zugriffe: 2352

Re: Wappenstein - Bestimmung

Mein laienhafter Eindruck ist, dass es sich um einen Turnierkragen handelt. Ins. Bei F. Montfort könnte das familientechnisch gut passen... Jetzt hab ich hier mal die drei Kandidaten mit „identischen“ Wappen zusammengestellt: Sind sie in euren Augen wirklich identisch? Ich weiß nicht, welche Feinhe...
von Tejas552
10.09.2019, 07:36
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Wappenstein - Bestimmung
Antworten: 21
Zugriffe: 2352

Re: Wappenstein - Bestimmung

Das mit den gestürzten Wappen ist sehr interessant! Hatte ich noch nie gehört -danke für den Hinweis! In dem verlinkten Artikel ist bei den Beispielen aber zu erkennen, dass das Wappen gestürzt ist, weil andere Teile richtig herum stehen. Das ist bei dem Wappenstein ja nicht so klar; er wäre ja nur...
von Tejas552
08.09.2019, 08:39
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Wappenstein - Bestimmung
Antworten: 21
Zugriffe: 2352

Re: Wappenstein - Bestimmung

Ich habe gerade noch ein Montfort-Wappen? mit Turnierkragen gefunden: https://up.picr.de/36673513bt.jpg https://de.m.wikipedia.org/wiki/Wolfgang_I._von_Montfort-Rothenfels Habe aber keine Ahnung, ob da ein Zusammenhang mit dem Wappen besteht... Das ist kein Turnierkragen, sondern eine Kirchenfahne....
von Tejas552
06.09.2019, 08:03
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Familienwappen stiften für Familie Vogt
Antworten: 57
Zugriffe: 5372

Re: Familienwappen stiften für Familie Vogt

Um vorab Chris einen ganz groben Eindruck vom Aussehen des Vollwappens zu geben hier mit Verlaub und vielen Dank an Gerd für die tollen Zeichnungen mein Laienversuch mit Hilfe einer bekannten Schablone https://s1.imagebanana.com/file/190906/thb/aw6g8yuA.png Gruß aus South Carolina Kurt Das Wappen s...